Das Magazin

Senkrechtstarter ist das Online-Magazin zur vertikalen Mobilität. Hier findet alles Platz, was sich aufwärts bewegt und gen Himmel strebt – im wortwörtlichen oder auch im übertragenen Sinn: Aufzüge und Hochhäuser, Kletterkünstler und Aufsteiger.

Schindler Newsletter abonnieren

Der kostenfreie E-Mail-Newsletter informiert regelmäßig über Themen, die Aufzugsbetreiber bewegen. Neben Unternehmens- und Branchennews erfahren Sie Wissenswertes rund um das Thema Service und Wartung von Aufzügen und Fahrtreppen.

Kontakt

Sie haben Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik? Dann schreiben Sie uns:
info.de@schindler.com

Das Magazin

Senkrechtstarter ist das Online-Magazin zur vertikalen Mobilität. Hier findet alles Platz, was sich aufwärts bewegt und gen Himmel strebt – im wortwörtlichen oder auch im übertragenen Sinn: Aufzüge und Hochhäuser, Kletterkünstler und Aufsteiger.

Schindler Newsletter abonnieren

Der kostenfreie E-Mail-Newsletter informiert regelmäßig über Themen, die Aufzugsbetreiber bewegen. Neben Unternehmens- und Branchennews erfahren Sie Wissenswertes rund um das Thema Service und Wartung von Aufzügen und Fahrtreppen.

Kontakt

Sie haben Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik? Dann schreiben Sie uns:
info.de@schindler.com

Zur Hauptseite  www.schindler.de

Architektur

Die moderne Baukunst hat viel mehr zu bieten als nur vier Wände und ein Dach. Und atemberaubende Architektur gibt es überall auf der Welt zu bestaunen: Vom Wolkenkratzer bis zur Brücke, vom Tiny House bis zur gigantischen Shopping Mall. Wir zeigen Ihnen die Architektur-Trends von morgen.

Die fast schon ikonische Fahrradbrücke Cykelslangen in Kopenhagen. Foto: Getty Images
Architektur

Fahrradstadt Kopenhagen: In Dänemark auf zwei Rädern

Längst gilt die dänische Hauptstadt Kopenhagen als eine der besten Fahrradstädte der Welt. In der Stadt gibt es nicht nur mehr Fahrräder als Menschen, seit Jahrzehnten setzt die Stadtplanung konsequent darauf, das Fahrrad zum Verkehrsmittel Nummer eins zu machen. Und weil das Konzept der Fahrradstadt Kopenhagen so erfolgreich ist, gibt es mittlerweile sogar ein eigenes Wort dafür, „Copenhagenize“, also die Kopenhagenisierung urbaner Mobilität. 
Blick auf die Dresdener Altstadt
Architektur

Historische Gebäude, die erst in diesem Jahrtausend rekonstruiert wurden

Im Laufe der Jahrhunderte wurden viele architektonische Glanzstücke aus dem heute deutschen Boden gestampft – Bauwerke für die Ewigkeit? Nicht ganz: Viele von ihnen fielen dem Zweiten Weltkrieg zum Opfer. Nach Kriegsende wurden historische Gebäude in Deutschland dann nach und nach wiederaufgebaut. Einige früher, andere später. Wir stellen geschichtsträchtige Bauten vor, die erst nach der Jahrtausendwende rekonstruiert wurden. 
Seite: