Das Magazin

Senkrechtstarter ist das Online-Magazin zur vertikalen Mobilität. Hier findet alles Platz, was sich aufwärts bewegt und gen Himmel strebt – im wortwörtlichen oder auch im übertragenen Sinn: Aufzüge und Hochhäuser, Kletterkünstler und Aufsteiger.

Schindler Newsletter abonnieren

Der kostenfreie E-Mail-Newsletter informiert regelmäßig über Themen, die Aufzugsbetreiber bewegen. Neben Unternehmens- und Branchennews erfahren Sie Wissenswertes rund um das Thema Service und Wartung von Aufzügen und Fahrtreppen.

Kontakt

Sie haben Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik? Dann schreiben Sie uns:
info.de@schindler.com

Das Magazin

Senkrechtstarter ist das Online-Magazin zur vertikalen Mobilität. Hier findet alles Platz, was sich aufwärts bewegt und gen Himmel strebt – im wortwörtlichen oder auch im übertragenen Sinn: Aufzüge und Hochhäuser, Kletterkünstler und Aufsteiger.

Schindler Newsletter abonnieren

Der kostenfreie E-Mail-Newsletter informiert regelmäßig über Themen, die Aufzugsbetreiber bewegen. Neben Unternehmens- und Branchennews erfahren Sie Wissenswertes rund um das Thema Service und Wartung von Aufzügen und Fahrtreppen.

Kontakt

Sie haben Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik? Dann schreiben Sie uns:
info.de@schindler.com

Zur Hauptseite  www.schindler.de
13 Artikel innerhalb der Kategorien Architektur, Kultur, Reisen, Technologie mit Schlagwort Hotels gefunden.
Kategorie
Schlagworte
Wer Raum und Ruhe sucht, der wird in der Wüste fündig, wie etwa in Jordaniens Wadi Rum. Doch abgelegene Orte finden sich auch in deutlich kürzerer Entfernung. Foto: Picture Alliance
Reisen

Weit weg von allem – Fünf abgelegene Orte zum Entspannen

Nach den Entbehrungen der vergangenen Jahre zieht es die Leute wieder nach draußen – und die Reiselust ist größer denn je. Viele beliebte Urlaubs-Hotspots werden in dieser Saison voraussichtlich überfüllt sein. Wer ein wenig mehr Raum und Zeit für sich sucht, muss dafür gar nicht so weit reisen. Fünf abgelegene Orte, wo Ruhe und Entspannung abseits des Trubels garantiert sind. 
Alte Seilbahn in Budapest
Kultur

Grand Funicular Budapest

Manche Filme gehen einfach steil. Wes Andersons opulent-schrille Tragikkomödie Grand Budapest Hotel von 2014 gehört sicher dazu. In welchem anderen Film haben schon die Aufzuganlagen eines in die Jahre gekommenen Grand Hotels der Belle Epoche eine tragende Rolle. Und ein Lift- und ein Lobby-Boy gleich noch dazu.