Das Magazin

Senkrechtstarter ist das Online-Magazin zur vertikalen Mobilität. Hier findet alles Platz, was sich aufwärts bewegt und gen Himmel strebt – im wortwörtlichen oder auch im übertragenen Sinn: Aufzüge und Hochhäuser, Kletterkünstler und Aufsteiger.

Schindler Newsletter abonnieren

Der kostenfreie E-Mail-Newsletter informiert regelmäßig über Themen, die Aufzugsbetreiber bewegen. Neben Unternehmens- und Branchennews erfahren Sie Wissenswertes rund um das Thema Service und Wartung von Aufzügen und Fahrtreppen.

Kontakt

Sie haben Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik? Dann schreiben Sie uns:
info.de@schindler.com

Das Magazin

Senkrechtstarter ist das Online-Magazin zur vertikalen Mobilität. Hier findet alles Platz, was sich aufwärts bewegt und gen Himmel strebt – im wortwörtlichen oder auch im übertragenen Sinn: Aufzüge und Hochhäuser, Kletterkünstler und Aufsteiger.

Schindler Newsletter abonnieren

Der kostenfreie E-Mail-Newsletter informiert regelmäßig über Themen, die Aufzugsbetreiber bewegen. Neben Unternehmens- und Branchennews erfahren Sie Wissenswertes rund um das Thema Service und Wartung von Aufzügen und Fahrtreppen.

Kontakt

Sie haben Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik? Dann schreiben Sie uns:
info.de@schindler.com

Zur Hauptseite  www.schindler.de
Die OZONE Rooftop Bar im 118. Stockwerk des Ritz Carlton Hotel in Hongkong ist die höchste Bar der Welt. Foto: OZONE Rooftop Bar
Die OZONE Rooftop Bar im 118. Stockwerk des Ritz Carlton Hotel in Hongkong ist die höchste Bar der Welt. Foto: OZONE Rooftop Bar

Die 10 spektakulärsten Sky Lounges der Welt

Der Drink in einer Sky Lounge gehört heute zu den Musts des Großstadtlebens. Der Trend wird durch atemberaubende Architektur beflügelt. Diese 10 spektakulären Sky Lounges sollte man kennen.

100 Century Avenue Bar – unvergesslicher Panoramablick auf die Skyline von Shanghai

Inhalt erfordert Cookie-Zustimmung

Um eingebettete Medien von Drittanbietern wie Instagram oder Twitter ansehen zu können, müssen Sie das Setzen von Cookies der Kategorie "Externe Medien" erlauben.

Schwindelfreie Feinschmecker kommen in der 100 Century Avenue Bar voll und ganz auf ihre Kosten: In 492 Metern Höhe können Besucherinnen und Besucher nicht nur köstliche Drinks schlürfen, sondern vor allem eine grandiose Aussicht genießen. Nachdem der Fahrstuhl in der 91. Etage zum Ausstieg einlädt, erwartet die Besucherinnen und Besucher ein atemberaubender Panoramablick auf die markante Skyline von Shanghai mit Jin Mao Tower und der Oriental Pearl Tower am Huangpu Fluss.

O Bar – Sydneys einzige sich drehende Cocktailbar mit 360-Grad-Blick

Inhalt erfordert Cookie-Zustimmung

Um eingebettete Medien von Drittanbietern wie Instagram oder Twitter ansehen zu können, müssen Sie das Setzen von Cookies der Kategorie "Externe Medien" erlauben.

Das Opernhaus von Sydney kennt man von zahllosen Luftbildern. Doch in echt wirkt die Vogelperspektive doch nochmal ganz anderes. Das ist von der O Bar aus möglich! Und nicht nur das: Das 360°-Panorama der spektakulären Bar verdreht einem leicht den Kopf. Vielleicht liegt das aber auch am Martini, den feinen Häppchen und der beschwingenden Livemusik.

Vertigo 42 – weltklasse Champagner-Bar in London

Inhalt erfordert Cookie-Zustimmung

Um eingebettete Medien von Drittanbietern wie Instagram oder Twitter ansehen zu können, müssen Sie das Setzen von Cookies der Kategorie "Externe Medien" erlauben.

Für einen Überblick über London in gediegenem Ambiente muss man sich nur die Zahl 42 merken: Auf Stockwerk 42 im „Tower 42“ empfängt das „Vertigo 42“. Diese Adresse hat seit den frühen Achtzigern einen Stammplatz in den internationalen Best-offs der Sky Bars. Hier kommen nicht nur Touristen her. Auch finanziell besser gestellte Einheimische genehmigen sich im Vertigo einen Champagner zum Feierabend.

Eden au Lac Hotel, Zürich – im gläsernen Fahrstuhl ins La Muña mit bepflanztem Rooftop

Inhalt erfordert Cookie-Zustimmung

Um eingebettete Medien von Drittanbietern wie Instagram oder Twitter ansehen zu können, müssen Sie das Setzen von Cookies der Kategorie "Externe Medien" erlauben.

Das Eden au Lac Hotel gehörte zwar schon immer zu Zürichs besten Adressen. Trotzdem musste es vom französischen Designer Philippe Starck aus dem Dornrösschenschlaf geweckt werden. Der polierte das am Hang gelegene Haus kunstvoll auf, ehe es 2020 neu eröffnete. Unverändert ist die herrliche Aussicht auf das historische Zentrum von Zürich, den See und die Alpen in der Ferne. Ein gläserner Aufzug bringt die Besucherinnen und Besucher von der Lobby direkt in die sechste Etage, in der sie das Restaurant La Muña mit dem einzigartigen Panorama erwartet.

Atmosphere Rooftop Bar im Ritz Carlton Hotel Wien

Inhalt erfordert Cookie-Zustimmung

Um eingebettete Medien von Drittanbietern wie Instagram oder Twitter ansehen zu können, müssen Sie das Setzen von Cookies der Kategorie "Externe Medien" erlauben.

Wer schöne Sky Bars sucht, sollte Hotels in hohen Gebäuden besuchen. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass man hier fündig wird, wie beispielweise im ersten Bezirk von Wien. Dort befindet sich das Ritz Carlton Hotel mit seiner Atmosphere Rooftop Bar. Die Besucherinnen und Besucher genießen einen atemberaubenden Ausblick auf den Stephansdom und das Wiener Zentrum. Das Atmosphere befindet sich im achten Stock des 5-Sterne-Hotels und erwartet die Panorama-Fans mit innovativen Cocktail-Kreationen, DJ-Live-Sets und – mit etwas Glück – romantischen Sonnenuntergängen.

The Press Lounge – New Yorks neue, angesagte Rooftop Lounge

Die Skyline von New York ist eine Ikone. Mit ihren vielen Hochhäusern bietet die Stadt am Hudson allerdings auch fast 50 Rooftop Bars. Wie soll man sich da entscheiden?

Inhalt erfordert Cookie-Zustimmung

Um eingebettete Medien von Drittanbietern wie Instagram oder Twitter ansehen zu können, müssen Sie das Setzen von Cookies der Kategorie "Externe Medien" erlauben.

Zu den neuesten aufsehenerregenden Adressen gehört die Press Lounge auf dem Hotel Ink48 in Hell´s Kitchen. Das Besondere an dieser Bar im 16. Stock ist nicht nur ihre Lage mitten in Manhattan**. Man genießt hier die Drinks auch am Kamin in einer Art Wintergarten – die angenehme Atmosphäre ist zur kalten Jahreszeit besonders „cosy“, wie man hier sagt.

1-Altitude, Singapur – die weltweit höchste Gastro-Bar

Inhalt erfordert Cookie-Zustimmung

Um eingebettete Medien von Drittanbietern wie Instagram oder Twitter ansehen zu können, müssen Sie das Setzen von Cookies der Kategorie "Externe Medien" erlauben.

Singapur hat mehr als das Marina Bay Sands mit seinem berühmten Infinity Pool auf dem Dach zu bieten. Auf der gegenüberliegenden Seite der Lagune stehen die Zwillingstürme des One Raffles Place mitten im Geschäftszentrum von Singapur. Dort findet man in 282 Metern über dem Meeresspiegel die 1-Altitude Rooftop Gallery & Bar die höchste Alfresco Bar der Welt. Gastronomie und Entertainment erstrecken sich über drei Stockwerke. Von der Terrasse sieht man den ganzen Staat – samt Marina Bay Sands, das übrigens nur 190 Meter hoch ist.

Lebua Sky Bar, Bangkok – die gefeierte Rooftop Bar aus "Hangover 2"

Zu den häufig empfohlenen Sehenswürdigkeiten von Bangkok gehört die Lebua Sky Bar. Der Blick aus knapp 247 Metern Höhe in der 63. Etage ist auch tatsächlich spektakulär. Die Lebua Sky Bar rangiert unter den höchsten Rooftops Bars der Welt.

Inhalt erfordert Cookie-Zustimmung

Um eingebettete Medien von Drittanbietern wie Instagram oder Twitter ansehen zu können, müssen Sie das Setzen von Cookies der Kategorie "Externe Medien" erlauben.

Die Spezialität des Hauses ist der „Hangovertini“. Der Name des Drinks spielt auf die Hollywoodkomödie „Hangover 2“ an, die in der Sirocco Sky Bar im 63. Stock des Lebua State Towers gedreht wurde. Das ist allerdings auch der Grund, warum man sich die Terrasse mit vielen Touristen teilen muss.

Wem es vor allem um den spektakulären Blick und ein unvergessliches Höhenerlebnis geht, dem sei Bangkok höchstes Gebäude empfohlen: das King Power Mahanakhon. Der Eintritt auf die Terrasse mit gläsernem Skywalk kostet zwar Eintritt, dafür muss in der Bar nichts konsumiert werden.

OZONE im Ritz Carlton – die höchte Bar der Welt befindet sich in Hongkong

Ein Superlativ bietet auch die OZONE Rooftop Bar in Hongkong. Sie ist mit 480 Metern Höhe im 118 Stockwerk des Ritz Carlton Hotel die höchste Bar der Welt. Das Design ist futuristisch, alles in blau getaucht und unter den hohen Fenster breitet sich ganz Hongkong aus.

Inhalt erfordert Cookie-Zustimmung

Um eingebettete Medien von Drittanbietern wie Instagram oder Twitter ansehen zu können, müssen Sie das Setzen von Cookies der Kategorie "Externe Medien" erlauben.

Wer dieses Vergnügen mit exquisiter Küche kombinieren mag, dem empfehlen Insider alledings eher das Wooloomooloo Steakhouse im geschäftigen Stadtteil Wan Chai. Der Blick von der Terrasse auf die umgebende Skyline, Hongkongs Buchten, Happy Valley und Victoria Harbour ist außerdem großartig.

Gallow Green, New York – Cocktails schlürfen zwischen urigem Grün

Inhalt erfordert Cookie-Zustimmung

Um eingebettete Medien von Drittanbietern wie Instagram oder Twitter ansehen zu können, müssen Sie das Setzen von Cookies der Kategorie "Externe Medien" erlauben.

New York, Hauptstadt der Rooftop Bars! Deshalb ist Big Apple mit zwei Adressen in dieser Liste vertreten. Das Gallow Green in der Nähe des newyorker Chelsea Parks mag nicht die höchste Rooftop Bar der Welt sein, aber sie lockt die Freundinnen und Freunde des guten Geschmacks mit ihrer besonders grünen bewachsenen Einrichtung in einen kleinen Dschungel über die Dächern der Stadt. In den heißen Sommermonaten wie an frostigen Wintertagen bietet die Bar des legendären Designhotels The McKittrick einen Rückzugsort in einzigartiger Atmosphäre. Man vergisst hier schon fast, in Manhattan zu sein, wenn der weite Blick auf die Stadt einen nicht ständig eines besseren belehrte.

Das könnte Sie auch interessieren

Bergsteiger auf dem Weg zum Gipfel
Reisen

Die Seven Summits: Höher geht’s nicht

Um beim Gedanken an die höchsten Gebäude der Welt ins Schwitzen zu kommen, braucht es nicht mal Höhenangst. Man munkelt jedoch, es gäbe noch schwindelerregendere Höhen, die nicht mal mit einem Aufzug erreichbar sind. Die Rede ist von den höchsten Wolkenkratzern der Natur, genauer gesagt von den Seven Summits. Vor allem passionierte Bergsteiger werden bei dem Begriff hellhörig: Die Liste der Seven Summits umfasst die jeweils höchsten Berge aller Kontinente.